Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Endlich mal wieder ein Wort von mir

Hallo ihr Lieben,

lange war es ruhig hier auf dem Blog um mich. Das lag an vielen kleinen Herausforderungen, die zusammengenommen immer größer wurden und nicht mehr nur Zeitfresserchen, sondern reinste Zeitgierschlunde waren!!
Ich habe mich teilweise wie "Momo" gefühlt und verzweifelt die grauen Männer gesucht, die mich um Stunden meines Tages betrogen. Passt gut zum vorangegangenen Vorlesepost. Wir lesen das gerade mit dem Großen.

Mittlerweile habe ich aber wieder etwas Luft und damit auch Raum um an den Blog zu denken.

Neben meinem dauerkranken, kleinen Rabaukenbuben und meinem großen fordernden Rabaukenbuben, war ich auch sonst im Real Life nicht untätig. Ich habe mächtig in unserer  Bude gewirbelt und einiges zusammengeschraubt und gebastelt.

Zur Zeit bin ich voll auf den DIY-Zug aufgesprungen und bevor etwas wegkommt, überleg ich erstmal, was man daraus vielleicht noch machen kann. So auch mit einem rollbaren Schränkchen der Jungs, welches einer Umräumaktion zum Opfer gefal…

#ichlesevor 2015 - die Blogparade

Hallo Ihr Lieben,

kaum zu fassen - da ist doch schon ein Jahr vergangen und in 2 Wochen ist wieder bundesweiten Vorlesetag! Manche von Euch erinnern sich vielleicht daran, dass ich zu diesem Festtage letztes Jahr die Aktion #ichlesevor ins Leben gerufen habe. 


Hier könnt Ihr Euch ansehen, warum ich die Aktion letztes Jahr gestartet habe. Viele, viele haben daran teilgenommen. Meine Zusammenfassung der Beiträge findet Ihr hier und einige der Tweets unter dem Hashtag #ichlesevor könnt Ihr hier nachlesen oder ihr sucht das einfach mal bei Twitter und Instagram, um Euch einen Überblick zu verschaffen.

Ich fand das Feedback so großartig, dass ich dieses Jahr wieder dazu aufrufen möchte. Ich möchte das Vorlesen in der Öffentlichkeit sichtbarer machen und ich möchte mehr über Euch und Eure Vorlesegewohnheiten erfahren. Wem lest ihr vor? Nur Kindern, die selbst noch nicht lesen können oder auch Größeren, Partnern oder Euren Eltern?

Lest Ihr nur in der Familie vor oder macht das auch jemand von Eu…

"Mir stinkt's!" - So machst Du es Dir dufte

Hallo, Ihr Lieben,

ich bin ein Wellnessfan. Wenn der Alltag anstrengend ist oder ich mir einfach mal was gönnen möchte, liebe ich es, mich in die Sauna oder Badewanne zurückzuziehen. Wenn es um mich herum duftet, fühle ich mich wohl.


Ich mag besonders dieses Badesalz in den kleinen Päckchen, dass genau für eine Badewanne reicht und das es in Duftrichtungen für alle Gemütslagen gibt. Ob es entspannend oder aufmunternd sein soll, die Drogerie meines Vertrauens hat alles im Angebot. Leider sind die Einzelportionen nicht wirklich preiswert und so habe ich angefangen, mir meinen Badezusatz selber anzumischen. Für Entspannung gebe ich Totes Meersalz in ein Schraubglas und träufle einige Tropfen Lavendelöl, getrocknete Rosenblüten und etwas Speisefarbe hinzu, schraube zu und schüttle. Wenn ich mich schlapp fühle, selbiges mit Minze und Zitrone oder Rosmarin und Orange. Ein Esslöffel Duftsalz pro Badewanne genügt. 


Und weil mir das so gut gefiel und ich den Geruch so mochte und auch am Tage mal …