Montag, 18. Mai 2015

Ein Spaziergang aus Flummis Sicht - mit Kinderaugen betrachtet im Mai

Hallo, Ihr Lieben,

gestern war mal wieder der 17. und schon seit Monaten, schiele ich immer auf dieses Datum und immer kommt mir was dazwischen. Warum? Am 17. jedes Monats sammelt Dajana von Mit Kinderaugen Bilder aus ebendieser Perspektive. Erklärt hat sie ihre Idee hier sehr hübsch. Eben Fotos aus Kindersicht - mit Kinderaugen gesehen und ich wollte da schon lange einmal mitmachen und nun hat es mal geklappt. Und da ich ja schon ein großes Kind habe, dachte ich mir, wer kann uns die Welt aus ihrer Sicht besser zeigen, als sie selbst - und habe ihr einfach mein I-Phone gegeben und ihr erklärt, wie das Projekt funktioniert. Und schon knipste sie los. 

Hier kommt der Sonntagnachmittag aus Flummis Sicht mit ihren Kommentaren dazu:


"Zuerst möchte ich Deinen Leuten im Internet zeigen, was ich heute gebastelt habe."

"Mama, kann man sehen, dass ich da gerade gewinne?"

Dann haben wir uns auf den Weg zu einem Spaziergang gemacht.
 
"Guck mal die schönen gelben Blumen!"

"Ich finde es schön, wie die Wolken über die Bäume ziehen. So grün und blau und weiß."

 "Oh, ich muss unbedingt ein Bild von diesem schönen See machen! Guck, wie die Sonne glitzert!"


"Ich mag diesen roten Baum."

"Mama, wenn ich den Baum so von unten fotografiere macht die Sonne so Streifen! Das sieht toll aus!"


"Ich muss unbedingt die Pferde fotografieren!"
Ich bin ja ganz verliebt, in die Perspektive meine Tochter! Tolle Idee, sich das mal zeigen zu lassen. Wir machen das definitiv wieder! Und wie sehen Eure Kinder die Welt?

Weitere Fotoreportagen aus Kindersicht findet Ihr hier!

Liebe Grüße
Eure Endwinterwunder

1 Kommentar:

  1. Wie herrlich! Danke fürs Teilhabenlassen!
    Ich hab gesehen, wie sie gewinnt!!! ;)
    Liebe Grüße.
    Suse

    AntwortenLöschen