Mittwoch, 7. Januar 2015

#Mittwochsglück

Guten Abend, ihr Lieben,

heute war eigentlich kein spektakulärer Tag, sondern alles ganz stinknormal - Alltag eben. Der kleine Rabaukenbube hat wie immer ordentlich Rabatz gemacht, beim Winteroverall anziehen oder beim vom Spielplatz heimkehren und der große Rabaukenbube war abends sehr aufgedreht und kaum runterzuregeln... aber, beim Revue passieren des Tages gab es irgendwie doch so viele kleine sehr schöne Moment heute.
Heute also ein Glückspotpourrie:


Schon der Morgen fing sehr süß an. Mein großer Rabaukenbube hat beim morgendlichen Aufwachkuscheln über die Liebe philosophiert und meinte verknallt sein ist, wenn man sich sehr lieb hat, also sei er in mich verknallt. Ich musste schmunzeln, und meinte, dass man sich innerhalb einer Familie sehr liebt, aber verknallen würde man sich in andere Menschen, mit denen man dann vielleicht später eine Familie gründet oder die man eben sehr liebt. Gut, meinte er, dann sei er in M. verknallt (eine kleine Maus, die er schon seit der gemeinsamen Tagesmutterzeit kennt) und sie in ihn, zwei Mädels aus seiner Gruppe seien auch sehr verknallt und in mich sei er also verliebt! Ach, das war so niedlich irgendwie, da ist mir echt das Herz aufgegangen, wie herrlich unbedarft und auch ehrlich die Kinder an solch komplexe Dinge rangehen und Emotionen versuchen in unsere Worte zu packen! Ein definitiver Glücksmoment.

Am Nachmittag ging es dann noch um Kumpelliebe. Der große Rabaukenbube und sein Bester leihen und tauschen gerne mal Bücher, so denn beide gerade in der richtigen Stimmung sind. Erst wollte er seine tolles Flughafenbuch nicht ausleihen und gut, wenn er nicht will, dann ist das so. Sein Bester war natürlich sehr betrübt und mein zarter Hinweis, er könne ihn beim Nachhausgehen ja mit dem Buch überraschen, ist begeistert aufgenommen worden. Der große Rabaukenbube war Feuer und Flamme und hat versucht seinen Besten noch ins Bockshorn zu jagen, nur um ihm dann freudestrahlend das Buch für den Abend auszuleihen. Riesenglück auf beiden Seiten (auch schenken macht eben Freude!) und ebenso ein Glücksmoment für mich, das zu beobachten!!

Ach und wo wir schon bei Liebe sind - der kleine Rabaukenbube verteilt zur Zeit liebend gern Luftküsschen mit Soundeinlage (hmmmmmmmmaaaaa) und das sind ungezählte kleine Glücksmomente am Tag :-)
Und zwei ganz liebe Menschen in meinem Umfeld haben zueinander gefunden und sind, um es mit den Worten meines großen Rabaukenbubens, zu sagen verknallt.

Ganz viel Glück und Liebe für euch,
eure Bee


1 Kommentar:

  1. Hallo ihr Lieben,

    Auftragsmama hat heute ebenfalls einen zauberhaften Glücksmoment festgehalten und verbloggt.
    https://auftragsmama.wordpress.com/category/mittwochsgluck/

    AntwortenLöschen